LEANkom

LEANkom

Das Ergebnis des Projekts LEAN² war ein Prototyp einer Software zur Berechnung der Folgeeffekte von Baulandentwicklung für den kommunalen Haushalt sowie die demografische Entwicklung in einer Kommune [LEANkom].

Die Software LEANkom wird seit Abschluss des Forschungsprojektes von der Ingenieurgesellschaft nts mbH in Zusammenarbeit mit SSR Schulten Stadt- und Raumentwicklung weiterentwickelt und als anwenderfreundliches Produkt angeboten. SSR bietet exklusiv Fachgutachten zu spezifischen Fragestellungen der Kosten-Nutzen-Analyse von Siedlungsprojekten, Bevölkerungsprognosen und Nachfrageprognosen für soziale Infrastrukturstandorte mit LEANkom an.

Weitere Informationen: www.mit-zukunft-rechnen.de

LEANkom hat sich inzwischen in vielen Praxisprojekten bewährt. Eine Vielzahl von unmittelbar mit der Baulandentwicklung einhergehenden Themen, wie beispielsweise die innere und äußere verkehrliche Erschließung, die Abwasserentsorgung, Grün- und Spielflächen sowie Lärmschutzmaßnahmen gehen in das Modell ein. Darüber hinaus werden ebenfalls die Auswirkungen auf soziale Infrastruktureinrichtungen sowie Nutzenthemen wie Einnahmen aus dem kommunalen Finanzausgleich und der Grund- und Einkommensteuer abgebildet.

Ihre Ansprechpartner für LEANkom sind:

SSR
Schulten Stadt- und Raumentwicklung
Kaiserstraße 22
44135 Dortmund
www.ssr-dortmund.de

Ansprechpartner: Marc Lucas Schulten
Telefon: 0231 / 396943-0
Telefax: 0231 / 396943-29
E-mail: kontakt@ssr-dortmund.de

Ingenieurgesellschaft nts mbH
Hansestraße 63
48165 Münster
www.nts-plan.de

Ansprechpartner: Rolf Suhre
Telefon: 02501 / 2760-0
Telefax: 02501 / 2760-33
E-mail: info@nts-plan.de